Kontakt


+ 49 7251 93 10 60

Info

Dieser Bereich ist zu Demozwecken und dient nur zur Darstellunge der Präsentationsmöglichkeiten.

Nachdem Alwin Güntert einen ausführlichen Probeflug mit der ASW 27 von KlausMeitzner durchführte, war ihm der Einsatz einer Turbine als Heimkehrhilfe sehr plausibel.

Das System ist leicht, einfach zu bedienen und recht zuverlässig.
Eine Leistungsanalyse zeigte schnell, dass die Reichweite mit ca. 50 L Kerosintanks im Flügel ca. 300km beträgt und die Reisegeschwindigkeit mit ca. 170-180 km/h allen anderen Systemen für diesen Einsatzzweck weit überlegen ist. Auch die Steigleistung von ca. 1m/s bei 140-150km/h überzeugt.
Es zeigt sich gerade in diesen Punkten, dass eine möglichst kleine, leichte Turbine sinnvoll ist.

In enger Zusammenarbeit mit der Fa. Draline und Klaus Meitzner stand schnell fest, dass die bereits zugelassene PSR-T01K Turbine mit einem Schub von 230N zum Einsatz kommen soll.

Wir haben die erste Turbine samt Zubehör erhalten und sind dabei, diese in unsere DG-303 einzubauen, was noch im 2018 fertiggestellt werden soll.

Für den Einbau wird eine ergänzende Musterzulassung für diese 3 Typen erstellt.
Nach Genehmigung durch die EASA können alle DG-300 mit peprüften, wellenfreien Holmen, alle DG-600 und alle DG-800S nachgerüstet werden.

Sobald der erste Einbau fertiggestellt ist, werden wir sie weiter informieren.
Auf der AERO 2017 konnten schon viele Interessenten sich ausgiebig über das Projekt informieren und erhielten Auskunft auf alle Fragen rund um die Turbine von Klaus und Raymond. Vielen Dank für Euer Engagement !
Danke vorerst für etwas Geduld!

Nun wird die erforderliche Flugerprobung zügig durchgeführt, dass die Nachweise und das ergänzende Flughandbuch schnell erstellt werden können und dann das STC für den Turbineneinbau in die DG-300 bald abgeschlossen werden kann.

Danach steht diese wunderbare DG-303 Elan, D-KGKJ mit komplettem Zubehör und Cobra-Anhänger zum Verkauf. Es ist dann die einzig verfügbare DG-303 mit geprüften Holmen und einer Turbine als Heimkehrhilfe!

NEWS: Nachdem die Fa. Draline die Fertigung der Turbinen aufgegeben hat, konnte jetzt die Fa. M+D gewonnen werden, die PSR 01K weiterhin herzustellen. Wir hoffen baldigst die aktuellen Preise und Liefermöglichkeiten zu erfahren! Dann können wir wieder feste Vereinbarungen für die Nachrüstung der DG-Einsitzer vereinbaren. Wir sind froh, dass es weiter geht und diese wunderbare, leichte Turbine bald wieder zur Verfügung steht! Wir sind jetzt mit unserer DG-303 mitten in der abschließenden Flugerprobung, die wir sicher noch im Sommer abschliessen können. Dann kann sicher bald auch der Einbau in die DG-800S und DG-600/18 erfolgen, für die diese Turbine geradezu perfekt ist!

TurbineTurbine Aero 2017Turbineneinbau DG-303

Nachdem wir uns 2 Jahre lang mit dem bestmöglichen Einbau einerTurbine von Draline incl. Kraftstoffversorgung , Elektronik und Bedienelement befassten und wohl die sauberste, leichteste und am einfachsten zu bedienende Möglichkeit in unsere DG-303 gefunden haben, konnten wir alle nötigen Bodenversuche incl. Temperaturnachweis am Seitenleitwerk erbringen.

So wurden die Flugbedingungen von der EASA genehmigt und wir erhielten schließlich vom LBA die Flugzulassung und konnten nun endlich fliegen.

Am 05.02.2020 konnten wir nun endlich den erfolgreichen Erstflug mit 30 min. durchführen.

Dabei wurden gleich die Eckpunkte überprüft  und erste Ergebnisse zeigten eine gute Übereinstimmung mit unseren Erwartungen.

Die Reisegeschwindigkeit bei zul. Dauerdrehzahl von 100.000RPM betrug ca. 170 km/h bei einem Kerosinverbrauch von ca. 0,6 l/min.

Inzwischen sind neue Flügeltanks mit einem Fassungsvermögen von je 25 l= 50 l Kerosin in die Flügel zusätzlich zu den Wassersäcken 4F25 eingebaut.

Damit beträgt die mögliche Nutzung der Turbine mit Dauerdrehzahl ca. 86 min, was einer Reichweite von knapp 250 km entspricht!

Sie kommen also in 86 min 250 km weit! Das schafft kein anderer Turbo!

Die Steigleistung konnte wegen Thermikeinfluss noch nicht genau gemessen werden. Grob sollte aber ca. 1m/s bei ca. 140km/h erreicht werden.

Steiggeschwindigkeiten unter 130km/h bringen keine besseren Ergebnisse!

Die Sinkgeschwindigkeit bei 200km/h war sehr gering und so machte das fliegen mit dieser Geschwindigkeit richtig Spaß und die Fahrt konnte gut in Höhe umgewandelt werden.

Diese DG-300 ist auch mit unserem Blitzlicht „safety-flash“ ausgestattet und kann so gut von anderen gesehen werden. Näheres zum Bugblitzer finden sie HIER

Bugblitzer Safety flashBugblitzer Safety flash

Nun wird die erforderliche Flugerprobung zügig durchgeführt, dass die Nachweise und das ergänzende Flughandbuch schnell erstellt werden können und dann das STC für den Turbineneinbau in die DG-300 bald abgeschlossen werden kann.

Danach steht diese wunderbare DG-303 Elan, D-KGKJ mit komplettem Zubehör und Cobra-Anhänger zum Verkauf. Es ist dann die einzig verfügbare DG-303 mit geprüften Holmen und einer Turbine als Heimkehrhilfe!

Turbineneinbau DG-303Turbineneinbau DG-303Güntert & Kohlmetz - Erstflug DG-300